DIY

Wohin mit den Ideen oder „how to organize my blog“ ?

IMG_13299

IMG_13299

100 Ideen schwirren im Kopf herum und am liebsten möchte man sofort starten! Manchmal herrscht aber auch gähnende Leere und es geht einfach nichts von der Hand. Man zweifelt fast schon an sich selbst..

Von nun an wird etwas mehr Struktur in das Ganze rein gebracht! Es wird alles notiert und ein Plan erstellt. Wie das aussieht zeige ich euch jetzt:

 

Brainstorming

Ich lasse mich inspirieren, von allem und jeden! Egal ob von Zeitschriften, Blogs, Menschen auf der Straße oder in Geschäften. Ich sammle Ideen und jeder Gedankenblitz wird sofort abgespeichert und am besten gleich aufgeschrieben ins Handy oder in mein schlaues Heftchen.

 

Titel finden

Nun müssen die vielen Ideen in etwas Produktives umgesetzt werden. Ich überlege also, was ich daraus machen kann und lege Überschriften für die Posts fest. Meist nach dem Motto „kurz und knackig“.

 

Outfit Ideen

Ein extra Punkt ist den Outfits gewidmet – ein wichtiger Teil meines Blogs. Hier schreibe ich speziell mögliche Outfit-Kombinationen auf. Diese werden dann mit der Zeit abgearbeitet.

 

Post vorbereiten und umsetzen

Hier geht es um den Inhalt. Manchmal notiere ich vorher Stichpunkte, bevor ich drauf los schreibe, um meine Gedanken zu ordnen. Außerdem müssen Fotos geschossen und bearbeitet werden. Also überlege ich vorher, wo und wann dies am besten gemacht wird.

Dann kann endlich alles zusammen gefügt werden und online gehen!
Zeitplan

Gerade beim Bloggen ist eine gewisse Regelmäßigkeit und Struktur wichtig. Ich notiere mir also ungefähr, wann was online gehen soll.

 

Fazit

Es ist schon wirklich sinnvoll im Voraus zu planen und auch einmal einen Post „auf Lager“ zu haben, denn wer kennt es nicht das berühmte „Brett vor dem Kopf“ ?
Klar, natürlich müssen die spontanen Posts auch mal sein. Die Mischung macht es eben!
Ich bin eigentlich ein chaotischer Mensch ganz nach dem Motto „kreatives Chaos“. Doch gerne mag ich es auch organisiert und geplant. Diese kleinen Hilfsmittel helfen mir dabei!

IMG_13355

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Lani
    September 18, 2014 at 8:25 am

    Ein sehr informativer und hilfreicher Post. Ich hab ab und zu auch kreative Ideen, wo ich aber überhaupt nicht weiß wo und wie ich da anfangen sollte. 😀 Dein Post ist auf jeden Fall für den Anfang erstmal ein guter Leitfaden.
    Folge dir ab jetzt auch und hoffe auf weitere interessante Posts! 🙂

    Liebe Grüße,
    Lani
    Blogged with Milk Tea

  • Reply
    Tatjana
    September 18, 2014 at 12:27 pm

    Ich möchte mir schon die ganze Zeit einen schönen Notizblock kaufen, um da meine Ideen festzuhalten. Aber ich fürchte ich werde es trotzdem nie benutzen 😀 ..

    LG
    Tatjana

  • Reply
    Lisa
    September 20, 2014 at 4:17 pm

    hey,
    das ist wirklich ein guter post! (: ich kenne ja auch das problem, dass man gerne bloggen möchte, aber nicht weiß, worüber. und dann macht es ja auch keinen spaß iwelche bilder mit irgendeinem text einfach so hochzuladen, das ganze sollte ja schon durchdacht sein. und da helfen notizbücher ungemein! ich hab auch eins für meinen blog, wo ich alle ideen rund um posts und layout aufschreibe (:
    sehr interessanter und guter post <3
    allerliebste grüße,
    lisa

  • Reply
    BEST OF 2014: outfit review + favorite posts | Another Lovely Fashion Blog
    Dezember 28, 2014 at 3:06 pm

    […] How to organize my blog Pressdays Hamburg Der begehbare Kleiderschrank Checked Shirt So autumn with bordeaux! […]

  • Leave a Reply