Event Lifestyle

Berlin Fashion Week Diary Part 1

fashionweek1

Nach einer aufregenden Woche mit vielen Eindrücken kehrt nun wieder der Alltag ein. Wo ich mich in Berlin so herum getrieben habe und was ich erlebt habe, zeige ich euch heute mal im ersten Teil meines „Berlin Fashion Week Diary“.

Am Dienstag ging es früh los und die liebe Julia sammelte mich ein und weiter ging es auf die Autobahn Richtung Berlin zusammen mit Nathalie.

 

Fashion Week Berlin

Angekommen in Berlin, startete ich ganz gemütlich und besuchte What do you fancy love? ,da ich noch etwas Zeit hatte bis zu den ersten Terminen. Ich probierte einen „Freaky Fresh“ Smoothie und tankte nochmal ein paar Vitamine auf. Super lecker dort und auch die Speisen sahen sehr köstlich aus. Leider hatte ich schon gefrühstückt, aber nächstes Mal probiere ich mehr.

Processed with VSCO with f2 preset

Anschließend habe ich mich wieder mit Nathalie getroffen und wir machten uns auf den Weg zum Humboldt Carré. Dort begleitete ich Nathalie zur Beauty Lounge von Reichert Plus. In der Location gab es diese wunderschöne Deko von Grace Flowerbox. Am liebsten hätte ich alle Boxen mitgenommen.

Fashion Blogger Café

Danach besuchten wir das Fashion Blogger Café von Styleranking im Bikini Berlin, wo leckere Drinks auf uns warteten.

Spreegold

Eigentlich wollten wir noch zur Shopping Night der Show & Order. Leider war uns die Schlange zum Anstehen dann zu lang und der Hunger hat gewonnen. 😉 Wir haben uns stattdessen gemütlich im Spreegold niedergelassen und diese leckere Pasta gegessen.

Vero Moda Rooftop Garden

Zum Abschluss haben wir den Tag auf der Dachterrasse von Vero Moda ausklingen lassen mit einem schönen Ausblick über die Dächer der Hauptstadt, Musik und frischen Getränken.

Das war mein erster Tag in Berlin während der Fashion Week. Weitere Eindrücke und Fotos folgen ganz bald hier oder schaut euch alles auf Instagram und Facebook an. 🙂

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply