Food

Zitronenkuchen glutenfrei und vegan

Zitronenkuchen2

Es wurde mal wieder gebacken und zwar ein leckeren Zitronenkuchen glutenfrei und vegan.
Schön am Sonntagnachmittag zusammen mit einer Tasse Kaffee gemütlich auf dem Sofa ein Stück Kuchen schlemmen – Herrlich! Genauso war es auch gestern bei uns, denn mit dem verregneten Nachmittag konnte man nicht wirklich viel anfangen.

Eigentlich backe ich nur noch vegan. Das bietet sich einfach an, wenn man zusätzlich auch keine Laktose verträgt und es schmeckt mindestens genauso gut. Meistens wird es dann auch noch glutenfrei, damit mein Freund auch davon profitiert 😉
Generell bin ich gar kein Fan von riesigen, matschigen Sahnetorten und liebe einfach trockene Kuchen aller Art. Gerne auch mal mit etwas Obst oben drauf.
Zum Sommer passt wunderbar ein Zitronenkuchen zusammen mit ein paar frischen Früchten. Und der Kuchen geht super schnell und ist total einfach!

Zutaten:

  • 200 g Maismehl (kann auch durch normales Mehl ersetzt werden, wenn ihr Gluten verträgt)
  • 100 g Kartoffelmehl
  • 50 g Sojamehl (als Ei-Ersatz)
  • 50 ml Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • etwas vegane Margarine zum Einfetten

Zubereitung:

  1. Zuerst gebt ihr alle trockenen Zutaten wie das Mais- und Kartoffelmehl, das Backpulver und den Rohrzucker in eine Schüssel und vermengt alles gut miteinander.
  2. Das Sojamehl dient als Ei-Ersatz und sorgt für die Bindung des Teigs. Einfach mit etwas Wasser zu einer homogenen Masse anrühren und dem Mehlgemisch hinzufügen.
  3. Nun das Öl, den Saft und den Abrieb der Zitrone in die Schüssel geben und mit dem Mixer zu einem schönen Teig rühren.
  4. Den Teig in eine eingefettete Backform geben und bei 180 Grad circa 10 Minuten backen.
  5. Kuchen etwas abkühlen lassen. Als Topping habe ich einen Soja-Joghurt genommen und  dazu ein paar Erdbeeren und Heidelbeeren. Dafür könnt ihr aber auch alle anderen Früchte eurer Wahl nehmen.
    Fertig ist der Kuchen!

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Zitronenkuchen1 Zitronenkuchen3 Zitronenkuchen4

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Swantje
    Juni 14, 2016 at 10:32 am

    Das sieht ja mal lecker aus <3
    Muss ich am Wochenende gleich mal testen 🙂

    Liebste Grüße
    Swantje von http://www.swanted.de/

  • Reply
    sandra
    Juni 14, 2016 at 1:15 pm

    Wow, sieht ja mega lecker aus! Ich muss den unbedingt mal nachbacken – ich berichte dir dann, wie er geworden ist! 🙂
    Love,

    Sandra von http://fashionholic.de

  • Reply
    Natascha
    Juni 18, 2016 at 3:55 pm

    Gehört laktose- und glutenfrei jetzt eigentlich zum Lifestyle oder habt ihr jetzt alle stoffwechselstörungen?!

    • Reply
      Alyssa
      Juni 18, 2016 at 4:00 pm

      Hey Natascha,
      ja sieht ganz danach aus, dass wir jetzt alle Stoffwechselstörungen haben 😉 Schön ist anders 😛
      Liebe Grüße,
      Alyssa

    Leave a Reply