Allgemein Lifestyle Travel

Ausflug nach Hamburg ins 25hours Hotel

25hours hotel hamburg hafencity

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch ein wunderbares, neues Jahr 2017 und hoffe, ihr seid gut reingerutscht? Bei uns hätte es nicht besser sein können, schön entspannt mit Freunden.
Nun geht es voller Tatendrang an neue Aufgaben, Pläne und Ziele!

Kurz vor Weihnachten haben wir einen kleinen Ausflug in das geliebte Hamburg gemacht von dem ich euch heute ein wenig erzählen möchte.

Wir sind ganz gemütlich am Sonntagmittag mit dem Zug angereist und zuerst in unser Hotel, das 25hours hotel in der Hafencity, eingecheckt. Voller Vorfreude entdeckten wir unser Zimmer und waren schon jetzt hin und weg. Glücklicherweise bekamen wir ein Zimmer im obersten Stockwerk mit Blick über den Hamburger Hafen – traumhaft! Ich liebe es die Schiffe dort zu beobachten…

Nach einem Besuch bei unserem Lieblingsitaliener, haben wir abends die hauseigene Hafensauna ausgetestet und uns anschließend ins Bett fallen lassen. In der Sauna hat man auch einen supercoolen Blick über die Hafencity und den Hafen und die Sauna ist übrigens kostenlos während dem Aufenthalt.

Am nächsten Morgen haben wir erst einmal ganz entspannt gefrühstückt in der „Heimat Küche+Bar“. Manche wissen vielleicht, dass ihr Frühstücken liebe und es für mich die beste Mahlzeit am Tag ist. Umso mehr kann mich ein schönes, leckeres Frühstück ziemlich glücklich machen. Das hat das 25hours Hotel auf jeden Fall geschafft, es gab ganz viele Leckereien. By the way: Wer sich glutenfrei ernährt, einfach vorher Bescheid geben und du bekommst eine Alternative zum Frühstück.

25hours hotel hamburg hafencity frühstück kaffee blogger travel ausflug citytrip

Als gelernte Dekorateurin und Interior-Liebhaberin war das Hotel ein wahrer Augenschmaus für mich. Das Thema „Hafen“ hat sich wirklich durch das gesamte Hotel gezogen – von der Eingangshalle, über den Meetingraum, die Sauna, die Zimmer und bis hin zu den Toiletten. Man hat überall etwas Neues entdeckt und alles wurde mit viel Liebe zum Detail dekoriert und eingerichtet. So kam auf jeden Fall richtiges Hamburg Hafen Feeling auf 🙂

Eines unserer Highlights waren die Fahrräder zum kostenlosen Ausleihen.

25hours hotel hamburg hafencity two wheels good blogger travel ausflug citytrip

Das haben wir tatsächlich beide Tage in vollen Zügen genutzt und sind so komplett mit dem Rad in Hamburg unterwegs gewesen. Wir haben viele kleine Läden und Cafés neu entdeckt und wieder besucht und einfach etwas durch das Karolinenviertel gebummelt. In den nächsten Wochen plane ich einen kleinen Guide mit meinen Lieblingsgeschäften und Cafés in Hamburg – merkt euch das schon mal vor 😉
Ein paar weitere Eindrücke in Bildern könnt ihr euch hier ansehen:

25hours hotel hamburg hafencity zimmer ausblick bett

25hours hotel hamburg hafencity eingang container interior style blogger

25hours hotel hamburg hafencity blogger travel ausflug citytrip

Es war rundum also ein gelungener Ausflug, um dem ganzen Weihnachtsstress nochmal kurz zu entfliehen. Es wird mit Sicherheit nicht unser letztes Mal in einem der 25hours Hotels gewesen sein. Jetzt sind wir erst recht neugierig auf die ganzen anderen Standorte, denn jedes ist individuell passend zu dessen Stadt eingerichtet.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit dem 25hours Hotel.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Heidi
    Januar 4, 2017 at 11:37 am

    Ja, ein tolles Hotel! Schöne Fotos! Wir haben beim letzten Besuch sogar einen MINI kostenlos geliehen!

  • Reply
    rosexy
    Januar 7, 2017 at 7:20 am

    ❤❤❤❤

  • Reply
    Dieter
    Januar 8, 2017 at 11:16 am

    Ein wunderbares Hotel, das nie langweilig wird. Vielen Dank für diesen Bericht mit den vielen ausdruckstarken Fotos.

  • Reply
    Bablofil
    Januar 8, 2017 at 7:47 pm

    Thanks, great article.

  • Leave a Reply